Das Statusprinzip: Vom Beta-Weibchen zur Alpha-Frau

Alphatiere sind die „ersten“ Tiere ihrer Gruppe. Entsprechend werden die ihnen im Rang unmittelbar nachfolgenden Beta-Tiere genannt. Um als Frau beruflich wirklich erfolgreich zu sein, ist es wichtig das Spiel mit dem Status zu beherrschen. Auch wenn Sie die besten Rhetoriktechniken haben, wenn Sie sich im einem Gespräch zum Beta-Weibchen abstufen lassen, oder zu sehr im „Alphastatus“ sind, werden Sie Ihren Gesprächspartner nicht von sich überzeugen können.

Vor jedem Gespräch findet zunächst ein „Statuskampf“ statt. Da dieser unbewusst abläuft, ist es wichtig dies ins Bewusstsein zu bringen. Gerade als Frau müssen Sie Ihre Position sehr schnell klären.

Um dies zu erreichen, sollten Sie schon von Anfang an -bereits beim Händedruck- das Gespräch führen. Das ist z.B. eine Strategie von Angela Merkel, um Ihre Position sofort klarzustellen. Dies erreicht sie zunächst indem sie links neben ihrem Gesprächspartner steht und ihm die rechte Hand gibt. Das hat den Vorteil, dass ihr Handrücken immer noch oben zeigt. Wer bei einer begrüßen den Handrücken oben hat, führt das Gespräch. Auf Bildern erkennen Sie das sehr deutlich. Zudem berührt sie mit der freien Hand oft den Arm Ihres Gegenübers. Auf körpersprachlicher Ebene bedeutet das: „Ich habe dich in der Hand“. Auch gibt Sie bei der Begrüßung immer die komplette Handfläche. Einige Frauen neigen dazu nur die Fingerspitzen zu reichen. Dies drückt Unsicherheit aus.

Dieser Werkzeuge bemächtigen sich viele Politiker und einflussreiche Menschen, da sie über die Macht eines hohen Status wissen. Wenn Sie Ihrem Gesprächspartner in dieser Art die Hand geben, können Sie sofort das Gespräch führen.

Zusätzlich sind die erfolgreichsten Frauen in ihrer Kommunikation zielorientiert. Sie passen innerhalb eines Gespräches immer ihren Status auf den Menschen gegenüber an und sind somit viel überzeugungsstärker. Ist es nötig einen tiefen Status einzunehmen, um das zu bekommen was sie möchten, dann nehmen sie ihn ein. Der nach außen tiefe Status ist also ein geschickter Zug, um das Spiel nach ihren Regeln zu spielen und so zu bekommen was sie möchten.

Falls Sie jetzt erkannt haben, dass Sie selbst oft in einem Tiefstatus sind, dann eignen Sie sich die Eigenschaften einer Alphafrau an.

  • Seien Sie von sich selbst überzeugt
  • Wissen Sie genau was Sie wollen und kommunizieren Sie dies auch
  • Gehen Sie strategisch und klug vor
  • Stellen Sie Ihre Ideen in den Mittelpunkt
  • Haben Sie eine gerade und starke Körperhaltung

Für einen langfristen Erfolg ist es wichtig den „Statuskampf“ für sich zu entscheiden. Weitere Erfolgsfaktoren für Frauen beschreibt Marina Frieß in ihrem kostenlosen e-Book.

Marina Frieß über Erfolgsfaktoren für FrauenIn der jahrelangen Arbeit als Vertriebsleiterin konnte Marina Frieß erkennen, dass Eigenmarketing dann beginnt, wenn Vertrieb aufhört. Bereits durch ihre Firmengründung – Feminess Female&Business – konnte sie sich im derzeitigen Markt etablieren und nachweisliche Erfolge erzielen. Marina Frieß hat bereits etliche Führungskräfte für Firmen wie Deutsche Bahn AG, s`Oliver, Timberland und Deutsche Bank AG erfolgreich geschult und mit ihren Vorträgen begeistert. Ihr kostenfreies e-Book gibt es unter: www.feminess.eu/ebook

Share on Twitter
 



 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>